Seiten

Montag, 3. August 2015

Rezension zu "Bis du wieder atmen kannst"

"Bis du wieder atmen kannst" habe ich von der lieben Jessica Winter als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen. Dafür nochmal herzlichen Dank. Ich kann kaum in Worte fassen, was mir die Geschichte bedeutet.



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Bis du wieder atmen kannst
Autor: Jessica Winter
Preis: 11,90 €
Erscheinungsdatum: 14. August 2015
Anzahl der Seiten: 412

Serie: Julia und Jeremy






Rezension

Die Geschichte handelt von Julia und Jeremy. Julia ist ein wahnsinnig sympathisches und sehr schlagfertiges Mädchen. Doch hinter ihrer starken Fassade verbirgt sich ein dunkles Geheimnis, welches sie um alles in der Welt zu hüten versucht.
Jermy ist der typische Sportler. Er ist beliebt und die Mädchen rennen ihm hinterher. Aber in ihm steckt ein weicher Kern.
Im Laufe der Geschichte lernt er Julia immer besser kennen und auch wenn die beiden nach außen hin keine Gemeinsamkeiten haben, so scheinen sie einander zu brauchen. Aber Jermy kommt Julias Geheimnis dadurch Schritt für Schritt näher ...

Das Buchcover hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Es ist einfach traumhaft schön und passt perfekt.

Als ich das Buch fertig gelesen hatte, war ich glücklich und auch traurig zugleich. Glücklich, eine so schöne Geschichte zu kennen, traurig weil es schon zu Ende war. Ich hätte stundenlang weiterlesen können.

Julia hat mich von Anfang an tief berührt und ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Ich konnte mich sowohl in sie, als auch in Jeremy hineinversetzen. Für mich ist das vor allem auf den Schreibstil von Jessica Winter zurückzuführen. Sie schreibt einfach so jugendlich und ehrlich, es passt einfach super.

Ich habe die Geschichte regelrecht "gefressen" und jedes Wort in mich aufgesogen. Der Roman hat mich zutiefst berührt.
Ich kann Band 2 kaum abwarten.

"Bis du wieder atmen kannst" ist herzergreifend, spannend, lustig, traurig und hat mich zu Tränen gerührt. Ich habe geheult wie ein Schlosshund und das habe ich erst bei einem anderen Buch erlebt (bei mehr als 1000 gelesenen Büchern). Julia und Jeremy haben mich mitgerissen. Und auch wenn das Jahr noch lange nicht vorbei ist, kann ich nur sagen, dass es für mich das Lesehighlight des Jahres 2015 ist.

5 Sterne

Kommentare:

  1. Super Rezi! Ich werde mir das Ebook auch holen denn seit der Leseprobe geht mir der Titel nicht mehr aus dem Kopf.

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Leseprobe? Das hört sich gut an! Werd ich auch mal reinlesen! Danke für deinen Tipp :).

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen