Seiten

Sonntag, 6. März 2016

Rezension zu "Song of Love - Weil es wahr ist"

"Weil es wahr ist" ist der letzte Teil der "Song of Love-Reihe", die als eBooks erschienen sind.
Das Taschenbuch mit allen 6 Teilen wird am 11.04.2016 bei cbt erscheinen.
 


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Song of Love 6 - Weil es wahr ist
Autor: Jessa Holbrook
Verlag: cbt
Preis: 1,99 €
Erscheinungsdatum: 10. August 2015
Anzahl der Seiten: 50

Serie: Song of Love





Rezension

Sarah ist hin und hergerissen. Will oder Dave? Dave oder Will? Wen liebt sie wirklich? Wer ist der richtige für sie?
Mit Dave war alles immer einfach und gewohnt. Sie kennt ihn in und auswendig und sie haben viel zusammen erlebt.
Mit Will ist jeder Moment eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Durch die Entfernung der beiden ist die Zukunft ungewiss. Aber seit der Party ist da etwas ganz Besonderes zwischen Will und ihr.
Sarahs Gefühle spielen verrückt. Als sie endlich genau weiß, wem ihr Herz gehört, macht sie sich auf den Weg zu ihrer großen Liebe. Doch wie wird er reagieren? Möchte er mit ihr zusammen sein? Liebt er sie genauso, wie sie ihn? Für wen entscheidet sich Sarah?

Das Cover zeigt eine verzweifelte und in sich gekehrte Sarah. Sie ist durcheinander und weiß nicht, wo ihr der Kopf steht.

Sarah ist eine tolle Protagonistin. Sie ist natürlich, ehrlich und ihre Gedanken und Gefühle sind absolut verständlich und nachvollziehbar. Ich mag ihre Art und fiebere die ganze Zeit mit ihr, weil ich sie so sympathisch finde und hoffe, dass sie glücklich wird. Außerdem mag ich ihre Entwicklung, da sie immer mehr Selbstvertrauen bekommt und wirklich an sich glaubt.

Will ist ein spannender Charakter. Die meiste Zeit kann man ihn verstehen, allerdings hat er auch Seiten an sich, wo ich mich frage, was mit ihm los ist. Er ist wahnsinnig toll und ich finde es super, dass er immer noch diese Anziehungskraft hat wie zu Beginn der Geschichte. Auch seine Reise zu erleben hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Dave finde ich ein wenig unsympathisch. Seine Veränderung und seine Art gefällt mir nicht so und ich habe immer ein komisches Bauchgefühl, wenn ich Szenen mit ihm lese.

Nervenaufreibend, spannend und voller Liebe. Der perfekte Abschluss der Reihe.

5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen