Seiten

Freitag, 15. April 2016

Rezension zu "Die Bärentöterin"



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Die Bärentöterin
Autorin: Maya Shepherd
Preis: 3,99 € E-Book / 9,99 € Taschenbuch
Erscheinung: 06. April 2014
Anzahl der Seiten: 296 

Reihe: Promise - 1







 Rezension:

Inhalt:
Weit mehr als die Hälfte der Menschheit starb an einer unbekannten Seuche. Jegliche Strom-, Wasser- und Nahrungsversorgung ist zerstört. Es gibt weder eine Regierung noch Gesetze oder Regeln. Die Städte liegen in Trümmern und Gangs beherrschen die Straßen.
Das ist die Welt, in der Nea lebt. Nach dem Tod ihres besten Freundes und großer Liebe Miro begibt sie sich auf die Reise nach Promise, wo ein normales Leben möglich sein soll. Vor ihr liegt ein weiter Weg voller Gefahren und Zweifel. Zudem lastet auf ihrem Herzen eine schwere Schuld.

Meine Meinung:
Das Buch fing gut an, doch schon nach einigen Seiten fiel mir auf das die Protagonistin mir, trotzdessen was sie erlebt hat, zu kindisch und unreif rüber kommt und im späteren Verlauf fand ich die ständigen Zickereien einfach nur noch anstrengend zu lesen. Trotzdem muss ich sagen das dieses Buch auch einige gute Stellen hatte und ich werde mich bestimmt mal an Band 2 reintrauen, allerdings nicht direkt am Anschluss dieses Buchs.

3 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen