Seiten

Montag, 25. April 2016

Rezension zu "Drachenmond"



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Drachenmond
Autorin: Sky Landis
Verlag: Latos-Verlag
Preis: 4,99 € E-Book / 9,99 € Taschenbuch
Erscheinung: 24. Juli 2015
Anzahl der Seiten: 306







Rezension:

Inhalt:
Nacht für Nacht wird Alessa Martin von viel zu realen Albträumen heimgesucht, in denen sie sich in einen furchteinflößenden Drachen verwandelt. Trotz dieser Träume kann sie nicht an Magie oder die Existenz mystischer Wesen glauben. Und erst recht nicht daran, dass ausgerechnet sie auserwählt ist, einen Jahrhunderte währenden Krieg zu beenden. Als ihr bester Freund sie verrät, werden Alessas Albträume Wirklichkeit. Es verschlägt sie in eine ihr vollkommen fremde Welt voller Magie. Einzig ihre aufkeimenden Gefühle für den charismatischen Clansherren Cameron Warden machen den Gedanken erträglich, nicht in ihr altes Leben zurückkehren zu können. Ihre Liebe steht jedoch unter einem schlechten Stern. Denn dem Gesetz nach muss Alessa den Clansführer heiraten, der zuerst seinen Anspruch auf sie erhoben hat, Camerons Cousin Darius Darkmoore. Nur wenige Tage bleiben ihnen, ehe Cameron Alessa freigeben muss und sie mit seinem Rivalen vor den Traualtar tritt …

Meinung:
Das Cover hat mich sofort angesprochen und ich war neugierig auf den Inhalt des Buches, dass ich nur durch Zufall entdeckt habe. Die Inhaltsangabe hat mich dann überzeugt es zu lesen.
Gerne hätte ich fünf Sterne vergeben, jedoch muss ich sagen das die Seiten wo es wenig Dialog gab, sondern nur um den Sexualtrieb der beiden, der auch ausgiebig beschrieben und ausgelebt wurde, mich irgendwann etwas genervt haben, da ich mehr über die Geschichte erfahren wollte.
Im Grossen und Ganzen hat mich der Schreibstil und die Geschichte überzeugt und ich musste sehr oft laut auflachen über das verhalten der Drachen, wenn sie wieder den Macho raushängen ließen.
Eine Klasse Fantasygeschichte für zwischen durch, die Spass macht zu lesen.

4 Sterne