Seiten

Mittwoch, 25. Mai 2016

Rezension zu "Book Elements - Die Magie zwischen den Zeilen"

**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**

 
 Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Die Magie zwischen den Zeilen 
Autorin: Stefanie Hasse
Verlag: Impress
Preis: 3,99 € E-Book / 12,99 € Taschenbuch
Erscheinung: 03. September 2015
Anzahl der Seiten: 232

Reihe: Book Elements-Trilogie - 1






Rezension:

Inhalt:
Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…

Zum Buch:
"Was würdest du tun, wenn du keine Bücher lesen dürftest, da du mit jedem schmachtenden Seufzer ihnen mehr Leben einhauchst und sie irgendwann erscheinen?" genau dieser Fragen beschäftigt Lin, den Lin gehört zu den Wächtern die dafür sorgen müssen das sie alle zurück in ihre Welt kommen.

Die Einleitungen der Kapitel haben mich sofort begeistert und immer neugieriger gemacht auf die Geschichte. Das Cover war sofort ein Blickfang für mich und nach der Inhaltsangabe war ich sofort begeistert und musste es unbedingt lesen was sich mehr als gelohnt hat !

Protagonisten:
Lin ist eine unabhängige starke Protagonistin die genau weiss was sie will und das durch ihre leicht rebellische Art auch zeigt. Sie war mir sofort sympathisch und ihre Faszination für Bücher kann ich mehr als nachvollziehen.
Ric wird zuerst als ein Draufgänger und Angeber dargestellt aber man merkt schnell das er einen weichen Kern hat, den man ab und zu durchblicken sehen kann. Die starke Verbindung der beiden spürt man ab dem ersten Moment und man ist neugierig auf mehr.

Meinung:
Die liebe Stefanie Hasse hat mit diesem Buch eine mitreißende, spannende Geschichte geschaffen in einem jugendlichen Schreibstil der dazu anregt immer mehr lesen zu wollen von den Protagonisten und ihr selbst. Ich bin begeistert und finde es schade das ich das Buch schon durch habe. Definitiv lesenswert dieses Buch und ich kann es nur empfehlen.

5 Sterne