Seiten

Dienstag, 7. Juni 2016

Rezension zu "Rock my World -Ein Typ zum Anbeißen"

 
Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Ein Typ zum Anbeißen
Autorin: Christine Thomas
Verlag: Cbt
Preis: 8,99 € E-Book / 9,99 € TB
Erscheinung: 09. Mai 2016
Anzahl der Seiten: 416

Reihe: Rock My World - 2






Rezension:

Inhalt:
Widerwillig stellt Jasmin fest, dass James’ Sohn Drake nicht nur ein echter Großkotz ist, sondern auch ziemlich hot. Allerdings bleibt kaum Zeit, darüber nachzudenken, denn inzwischen hat ihr bester Freund Leon herausgefunden, wer hinter Jasmins Unfällen steckt. Prompt entgeht sie nur knapp einer Entführung! Aber so leicht lässt sich Jasmin nicht unterkriegen. Zusammen mit ihren Freunden plant sie beim Battle of the Bands den großen Coup – und gewinnt einen Preis ganz anderer Art …

Cover:
Nettes Cover mit überwiegend dunkleren Farben, Augenmerk ist auf dem Paar im Vordergrund, die beide einen leicht verwegenen Blick haben.

Zum Buch:
Der Prolog wirft uns mitten in eine erschreckend ernste Situation und man bekommt einen ersten Einblick in die Gefühlswelt der Protagonistin. Der Schreibstil macht einen neugierig und ist einfach und flüssig lesebar.

Protagonisten:
Jasmin ist schlagfertig, eigentlich ganz bodenständig und lässt sich nicht von Oberflächlichkeiten zu sehr beeindrucken. Ihre Sturheit wirkt oft als wäre sie mutig, ist aber genauso oft naiv und unbedacht. Doch da sie erst 17 Jahre alt ist, wirkt das ganz verständlich und nachvollziehbar.
Drake ist still, in sich gekehrt und beobachtet Situationen gerne, anstatt mitten drin zu sein. Er steht nicht gerne im Mittelpunkt und analysiert lieber aus der Ferne. Sein ausgeprägter Beschützerinstinkt und seine Besitzansprüche wirken zwar meistens übertrieben, spricht einen aber auch sehr an und gefällt einem.

Meinung:
Die Geschichte ist spannend, obwohl nicht die typischen Action-Elemente drin vorkommen, deshalb ist es umso überraschender, das man gespannt ist was sich hinter der Fassade und dem offensichtlichen Geheimnis steckt. Die Songtexte sind wirklich sehr toll und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Meiner Meinung nach kann man es gut unabhängig zum ersten Teil lesen, da man nicht das Gefühl hat das  irgendwelche Details, die für die Geschichte und deren Ablauf wichtig sind, einem fehlen.

5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen