Seiten

Samstag, 30. Juli 2016

Rezension zu "HerzSeilAkt - Samtküsse unter den Sternen"




Hier ein paar Details zum Buch:


Titel: HerzSeilAkt - Samtküsse unter den Sternen
Autorin: Mirjam H. Hüberli
Verlag: Drachenmond
Preis: 3,99€ E-Book / 12,90€ broschiert
Erscheinung: 30.07.2016
Anzahl der Seiten: 280






Rezension:
Inhalt:
Die große Liebe? Was ist das schon, denkt sich Mina. Wer kennt das nicht? Im Horoskop steht das man sie findet, aber nichts ist weit und breit in Sicht. Klingt genau wie bei euch? Tja, dann wisst ihr wie es der Protagonistin des Buchs geht. Zwar ist ihr Leben an Chaos kaum zu überbieten, doch von einem attraktiven Mann lässt man es sich doch gerne weiter durchwirbeln.


Normalerweise würde ich nach einem bestimmten Schema nun vorgehen und euch etwas über dieses Buch erzählen. Das würde anfangen damit, wie toll und wunderschön das Cover ist, mit dem Kleidchen und der passenden Farbe das es sofort ins Auge sticht (denn das ist definitiv der Fall *.*), dann würde ich euch kurz etwas zum Buch sagen und mich dann ausschweifend ausdrücken was Mina doch für eine besondere Protagonistin ist. Diese Geschichte, verdient es das man aus sich rauskommt und auch mal andere Wege beschreitet, #MissStarlet würde das sicher in einem ihrer Horoskope genauso sehen ;)


Einige Worte muss ich trotzdem erst einmal zum Buch schreiben, bevor ich euch verrate wie ich die Geschichte fand. Der Schreibstil ist wirklich knackig, einfach zu lesen und mit soviel Witz und Charme geschrieben, das man das Buch sofort ins Herz schließt.
Mina ist ein Charakter mit der man sich zu 100% identifizieren kann, allein das unangebrachte Kopfkino, zu dem sie gerne mal neigt, hat mich sofort vereinnahmt.
Frederic hat auch für so einige Lacher gesorgt, mit seiner direkten, ehrlichen Art.
PS. Sein Humor ist auch nicht zu verachten :) PPS. Seine Berufskrankheit bringt einem den Charme von PS. und PPS. weitaus näher als man zunächst denkt.
Minas Freundinnen sind wirklich der Knüller, jeder und ich meine wirklich jeder, sollte solche Freundinnen/Freunde haben, denn sie machen das Leben bunter.


Die Horoskope und die Illustrationen, geben diesem Buch das gewisse Etwas. Der persönliche Touch den das Buch dadurch bekommt, lässt einen nicht los und spricht mich sofort an. Bei der Geschichte erwischt man sich selbst, nach nur wenigen Seiten wie man gebannt auf die Seiten starrt, an manchen Stellen amüsant lächelt und an anderen laut lachen muss. Wenn #MissStarlet Horoskope schreiben würde, ich würde meines jeden Tag lesen, so fasziniert war ich von den Stellen.


Zum Schluss einer jeden Rezension, schreibe ich meist in wenigen Sätzen was ich von dem Buch und der Geschichte halte. Noch nie ist es mir schwerer gefallen meinen Eindruck und meine Gedanken in Worte zu fassen. Kaum ein Buch schafft es mich emotional aufzurütteln, ob durch seine traurige Stimmung oder sonst was. Ich muss sagen ich hatte wirklich einen dicken Kloß im Hals, habe es noch immer, meine Hände waren feucht und ich hatte ein beengendes Gefühl in der Brust. Eine Welle an Emotionen ist über mich hinweg gespült und hat mich sprachlos und fassungslos zurückgelassen. Ich.Bin.Sprachlos.und.Geflasht! 5 Worte die der Geschichte nicht annähernd gerecht werden. Mich hat sehr lange kein Buch mehr so berührt. Ein Danke für die Geschichte wäre viel zu wenig. Bitte, verlieren nie diesen Zauber den du beim Schreiben vermittelst Mirjam. „Supercalifragilisticexpialigetisch“ , mitten ins Herz getroffen. Ich war wirklich den Tränen nahe und musste einige Minuten das Buch weglegen, obwohl ich den weiteren Verlauf wissen wollte. Die Geschichte wird immer in meinem Herzen bleiben und macht Mut, das es immer voran geht, egal was passiert und welch Steine man in den Weg gelegt bekommt. Lesehighlight-2016, Must-Read, Must-Have, Lieblingsbuch und und und... die Liste könnte ich noch lange weiterführen.
Absolute Lese-Empfehlung!

5 Sterne