Seiten

Donnerstag, 28. Juli 2016

Rezension zu "Phoenicia: Magie des Eises"



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Phoenicia: Magie des Eises
Autorin: Kristina Licht
Preis: 3,99€ E-Book / 12,50€ Taschenbuch
Erscheinung: 01. August 2016
Anzahl der Seiten: 381 Seiten

Reihe: Phoenicia-Chroniken - Band 2







Rezension:

Inhalt:
wird am 30.07.2016 bekannt gegeben und hier aktualisiert


Cover:
Das Cover passt perfekt zu der Aufmachung des ersten Teils und man sieht auf den ersten Blick das sie zusammengehören. Positiv finde ich auch, dass man das Mädchen nun mit offenem wachsamen Blicken sieht und es wirkt als würde sie einen direkt anschauen und herausfordern.
Zum Buch:
Wieder ein tolles Zitat von Goethe am Anfang, bei dem man neugierig wird ob es zum Inhalt passt. Der Prolog ist toll gemacht und steigert die Neugierde. Für mich war der Einstieg in die Geschichte etwas schleppend, doch das legt sich nach kurzer Zeit wieder.
Protagonisten:
Nici ist in sich gekehrt und kann die Ereignisse noch nicht ganz fassen. Immerwieder versucht sie ihre alte Selbstsicherheit und ihren Mut zu finden. Die Erlebnisse verfolgen sie noch lange und daraus entstehen Situationen, aus denen sie sich manchmal nicht so einfach herauswinden kann.
Wir treffen auch auf noch unbekannte Charaktere, die wir in unser Herz schließen können oder auch solche, denen wir am liebsten den Hals umdrehen wollen. Um nicht zu viel zu verraten, lest das Buch selbst, denn viele Dinge sind nicht vorauszusehen und die Dinge sind manchmal nicht so, wie sie scheinen. Und solche Charakteren begegnen wir auch.
Meine Meinung:
Mehrere Blickwinkel, man springt von der Vergangenheit auch mal in die Gegenwart, was dem Verständnis der Geschichte nur zu gute kommt. Der Schreibstil ist wieder sehr leicht und angenehm zu lesen. Die Geschichte ist von der Grundstimmung her etwas anders, als Teil 1, wirkt dadurch auch etwas ernster und nicht mehr so leicht. Auch in diesem Buch erlebt man Überraschungen und Wendungen, die man so nicht geahnt hätte. Ein tolles Ende, das auch ohne Cliffhanger angenehm zu lesen war und gespannt auf die Fortsetzung macht.


4 Sterne

1 Kommentar:

  1. tolle rezi <3

    möchte das so gern lesen :D brauchst du dein exemplar noch hihi

    AntwortenLöschen