Seiten

Sonntag, 31. Juli 2016

Rezension zu "Trommelfeuer"



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Trommelfeuer
Autorin: Sabine Fischer
Verlag: Egmont LYX .digital
Preis: 6,99€ E-Book
Erscheinung: 01. Juli 2016
Anzahl der Seiten: 329








Rezension:

Inhalt:
Tessa Tardos ist eine leidenschaftliche Drummerin und als sie von einer einmaligen Chance erfährt, muss sie diese ergreifen. Ihr geht es nicht um Ruhm, denn es steckt viel mehr dahinter. Und wieso geht ihr dieser Richie so unter die Haut? Dieser gibt ihr das Gefühl nicht gut genug zu sein, doch Tessa lässt sich nicht abhalten.  Doch eine Situation soll alles verändern und Tessa steht vor dem nächsten Problem...

Cover:
Ein Mann an den Drums, gediegene Farben und ein Titel der ins Auge sticht. Das alles beschreibt das Cover zu Trommelfeuer. Im Ganzen wirkt es harmonisch auf mich.

Zum Buch:
Direkter, lustiger Schreibstil der einem einen guten Start ins Buch bereitet. Man findet sich leicht in die Geschichte und ist sofort gespannt was alles passiert.

Protagonisten: 
Tessa ist mir nach nur wenigen Seiten sehr sympathisch. Sie ist nicht so girlylike, wie man in vielen Büchern liest. Eine knallharte Drummerin mit Herz, trifft es eher. Vom Leben gezeichnet versucht sie Verantwortung für ihre Mutter zu übernehmen und ihren eigenen Weg zu finden.
Richie ist zu Beginn der Inbegriff eines Machos. Seine verbale Schlagfertigkeit sorgt für viele amüsante Spannungen zwischen ihm und Tessa. Wenn man ihn besser kennenlernt, verzaubert er durch seinen Charakter sehr schnell.

Meine Meinung:
Lustige Dialoge, die einen von Anfang an amüsieren.  Tessa & Richie sind wie Feuer und Eis, sehr gegensätzlich, doch irgendwie ziehen sie sich gegenseitig an. Tessas Liebe zur Musik spürt man oft sehr deutlich und das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Geschichte ist super zu lesen und ist ein toller Rockstar-Romance Roman. Die Danksagung ist wie eine kleine Geschichte für sich und bleibt einem in Erinnerung. Ich kann es beruhigt weiterempfehlen.

4 Sterne