Seiten

Samstag, 6. August 2016

Rezension zu "Game On: Chancenlos"


Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Game On: Chancenlos
Autorin: Kristen Callihan
Verlag: Egmont LYX.digital
Preis: 8,99€ E-Book / 9,99€ Taschenbuch
Erscheinung: 01. Juli 2016
Anzahl der Seiten: 416

Reihe: Game on - 1






Rezension:

Inhalt:
Ein Mädchen, ein Football-Star und das ganz große Kribbeln. Eigentlich wurde Ivys Auto während sie weg ist nur verliehen, nämlich an Gray. Doch als die beiden sich das erste mal sehen, ist da ein ungeahntes Gefühl zwischen den beiden. Sie haben sich zwar regelmäßig geschrieben, aber damit hat niemand gerechnet. Und da wäre noch diese eine goldene Regel: Klienten ihres Vaters sind tabu! Doch Grey lässt ihr Vorhaben gehörig ins Wanken kommen. Es kommt wie es kommen muss..

Cover:
Sinnlich, schlicht und die Schrift sticht hervor. Das es bis auf den Titel in schwarz weiss gehalten ist, ist eine sehr geschmackvolle Aufmachung.

Zum Buch:
Der Prolog hat mich schon so zum Lachen gebracht, das ich eine gewisse Erwartungshaltung hatte an den Rest. Der Chatverlauf ist wirklich wahnsinnig lustig und super gelungen. Wir lesen aus der Sichtweise von Gray und Ivy und bekommen so einen tollen Einblick in ihre Gefühlswelt.

Protagonisten:
In Gray kann man sich nur verlieben. Nach wenigen Seiten hat er mein Herz erobert mit seinem Humor und Charme. Obwohl er kein Kind von Traurigkeit ist, findet man ihn sympathisch bis zum geht nicht mehr. Er hat etwas an sich das den Leser/die Leserin fasziniert und bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt. 
Ivy ist eine tolle junge Frau, die nicht auf den Mund gefallen ist. Ihre spitze Zunge und die Verlegenheit die sie oft an den Tag bringt, stehen im Widersprich zueinandern, machen sie aber zu einer sympathischen tollen Protagonistin mit der man sich identifizieren kann.

Meinung:
Ich liebe diese Geschichte. Ich musste sooft lachen und habe gequietscht vor Vergnügen. Mir tat der Bauchweh vor Lachen. Wirklich herzerfrischend geschrieben, so dass man das Buch nicht weglegen kann weil man einfach immer mehr und mehr will. Absolute Lese-Empfehlung!

5 Sterne