Seiten

Dienstag, 9. August 2016

Rezension zu "Hope & Despair - Hoffnungsschatten"



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Hope & Despair - Hoffnungsschatten
Autorin: Carina Mueller
Verlag: Im.press
Preis: 3,99€ E-Book / 12,99€ Taschenbuch
Erscheinung: 07. April 2016
Anzahl der Seiten: 309

Reihe: Hope & Despair - Band 1






Rezension:

Inhalt:
12 Babys - 6 Mädchen und 6 Jungen, geschickt als Geschenk des Himmels. Jedes steht für die guten Seiten der Menschen. Doch sie wurden getrennt und finden sich auf unterschiedlichen Seiten wieder. Als sie aufeinander treffen hilft nur noch Flucht, Hope ist die einzige die es schafft, doch einer ist ihr immer auf den Fersen. Schafft Hope es sich in Sicherheit zu bringen? Und was geschieht mit ihren Schwestern?

Cover:
Auf den ersten Blick fällt das Cover auf. Die helle und dunkle Seite machen sofort den Eindruck von Gut gegen Böse. Wie bei Ying & Yang, wo es das eine nicht ohne das andere geben kann. Ein richtiger Hingucker. Beide Seiten stehen sich zugewandt und haben einen abwartenden Blick.

Zum Buch:
Die Widmung ist wunderschön und ein passender Satz fürs Leben und die Geschichte. Man ist sehr schnell in der Geschichte drin und erlebt sie abwechselnd aus Hopes und Despairs Sicht. Das gibt einen sehr guten Einblick in die Beweggründe der beiden und die Entwicklung die sie durchmachen.

Protagonisten:
Hope ist wirklich die Hoffnung in Person. Sie glaubt daran das sich alles zum Guten wendet, doch als sie auf Despair trifft, bekommt seine eine ganz andere Sicht auf die Dinge. Sie kommt immer mehr ins Grübeln, hinterfragt die Dinge mehr und sucht nach Antworten auf ihre Fragen und Zweifel.
Despair hat auf die harte Tour gerlernt, das er keine Hoffnung haben sollte. Er ist knallhart augebildet und gleicht einer Maschine. Doch er ist trotzdem noch Mensch und als er Hope begegnet scheinen die Dinge nach und nach eine andere Bedeutung haben zu können. Auch er hat so seine Zweifel an dem ihm vorgeschriebenen Weg.

Meine Meinung:
Die Seiten fliegen nur so dahin. Das Thema des Buchs ist mal etwas anderes und hebt sich von den magischen Kreaturen, die man häufig liest, ab. Man denkt man weiß ungefähr was passiert und dann ist da eine unerwartete Wendung, die alles über den Haufen schmeißt. Ein wirklich klasse gelungener Auftakt der Reihe um Hope & Despair. Ich freue mich auf den 2. Teil und kann diese Geschichte nur jedem empfehlen.

5 Sterne