Seiten

Donnerstag, 4. August 2016

Rezension zu "Light & Darkness"



Hier ein paar Details zum Buch:

Titel: Light & Darkness
Autorin: Laura Kneidl
Verlag: Im.press
Preis: 3,99€ E-Book / 8,99€ Taschenbuch
Erscheinung: 02. Juli 2015
Anzahl der Seiten: 400








Rezension:

Inhalt:
Er sollte ihr Wesen sein? Er war ein Mann! Und ein Dämon. Ihre Eltern sagten oft, sie sei ihr Engel, und ausgerechnet sie, ein >Engel<, sollte einen Dämon als Wesen bekommen?
Diese und viele andere Gedanken gehen Light durch den Kopf als sie den Dämon Dante als Wesen zugeteilt bekommt. Mutig stellt sie sich dem Abenteuer ohne zu wissen was alles auf sie zukommen wird.

Mein Wunsch wurde wahr als ich gelesen habe das wir Leser in den Genuss der Geschichte als Print kommen dürfen. Das Cover ist wirklich der Hammer mit den Farben und den beiden Protagonisten, die man sich genauso vorstellt während des Lesens. Der Blau-weiss-ton der sich in in der Schrift widerspiegelt ist super gewählt.
Die Detailliebe findet man auch im Inneren des Buches wieder. Die kurzen Gesetzesauszüge am Anfang jeden Kapitels finde ich sehr gut gemacht und hilft das "System" und ihre Regeln besser zu verstehen.
Laura Kneidl hat mit diesem Buch gezeigt wie gut sie den lustigen, frechen und sehr fließend zu lesenden Schreibstil beherrscht und den Leser in ihren Bann ziehen kann.

Bei den Protagonisten konnte ich schnell eine Verbindung aufbauen und Light mit ihrer verantwortungsvollen Art, die meisten lieb und wohlerzogen ist, keine Vorurteile an den Tag legt und kämpft um ihre Aufgabe richtig zu erfüllen, kann man sich schnell identifizieren. Bei Kane war ich mir nicht ganz so sicher was ich von ihm halten soll. Ich fand ihn oftmals etwas aufdringlich, da ich es merkwürdig fand das er dauernd Light anfassen wollte, auch in Situationen wo ich das Gefühl hatte das es nicht nötig gewesen wäre. Dante war mir gleich sympathisch, er versuchte zwar sich hinter der "Bösen-Dämon-Fassade" zu verstecken aber sein Verhalten kam mir ehrlicher rüber da er seine Emotionen mehr gezeigt hat und offen über sein Vorhaben geredet hat. Letztendlich hat er den richtigen Weg für sich selbst gefunden und die Entwicklung konnten die Leser miterleben.

Mein Fazit zu diesem Buch ist das es eine wirkliche sehr gut geschriebene Story beinhaltet in der man den Aufbau der Geschichte sehr gut nachempfinden kann und in die Welt von Light und Dante gezogen wird. Ich hatte sehr viel Spass beim Lesen und das Buch gehört für mich definitiv in jedes Bücherregal und das nicht nur wegen diesem Hammer Cover!

5 Sterne