Seiten

Samstag, 10. September 2016

Rezension zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Blutsbande"

"Blutsbande" ist der spannende vierte Teil, der ersten Staffel, der Buchserie "Die Chroniken der Seelenwächter" von Nicole Böhm.



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Die Chroniken der Seelenwächter - Blutsbande
Autor: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Preis: eBook 2,49 €
Erscheinungsdatum: 20. November 2014
Anzahl der Seiten: 147

Serie: Die Chroniken der Seelenwächter





Rezension

William möchte mehr über das Wappen seiner Familie herausfinden, denn dieses hat etwas mit den aktuellen Ereignissen zu tun. Er begibt sich auf eine turbulente Reise, die ihn und die Seelenwächter zu magischen und gefährlichen Gestalten führen.
Jess versucht derweil, sich bei den Seelenwächtern einzuleben. Langsam kommt sie wieder zu Kräften und verarbeitet die schrecklichen Ereignisse der vergangenen Tage. Das Zusammenleben mit Jaydee macht die Situation nicht unbedingt einfacher. Können die Beiden unter einem Dach leben oder gar ein gemeinsames Abenteuer überstehen?

Das Cover zeigt Anna, hinter der Nebelschwaden zu sehen sind. Diese symbolisieren für mich ihre Vergangenheit, die sie jeden Tag aufs neue einzuholen scheint. Ihr Blick geht leicht zurück, doch man hat das Gefühl, dass sie sich befreien will.
Genau wie die Geschichte, ist das Cover mystisch und düster. Besonders gut gefällt mir auch der dunkle Hintergrund, die Schrift und dass es sehr lebendig wirkt.

Jessamine hat es nicht leicht. Sie durchlebt eine sehr schwierige Zeit und kann kaum Gefühle zulassen. In ihr tobt ein Kampf und sie ist sich bisher noch nicht sicher, welche Seite diesen Kampf gewinnen kann. Aber sie versucht, sich durchzubeißen und nicht aufzugeben.

Jaydee zeigt auch mal seine weiche Seite. In Verbindung mit Anna ist er so sanft und menschlich, dass es mein Herz berührt. Außerdem ist er witzig und auch gerne mal ein Hitzkopf und Rebell, damit bringt er mich immer wieder zum grinsen.

Anna finde ich bemerkenswert. Sie ist so zart, so zerbrechlich und doch außerordentlich stark. Ich bewundere sie für ihren Mut und die Kraft, die sie jeden Tag aufbringt. Anna ist für mich eine Figur, die mir unglaublich ans Herz gewachsen ist.

Akil ist eine Person, auf die man sich immer verlassen kann. Mit ihm kann man durch dick und dünn gehen. Er ist wie ein Fels in der Brandung und zaubert mir immer wieder aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht.

Neue Geheimnisse, neue Fragen, neue Gesichter - die Chroniken der Seelenwächter gehen weiter.

5 Sterne