Dienstag, 18. Oktober 2016

Rezension zu "Rebell - Gläserner Zorn"

"Rebell - Gläserner Zorn" ist der aufregende und grandiose Auftakt der Rebell-Trilogie.



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Rebell - Gläserner Zorn
Autor: Mirjam H. Hüberli
Verlag: Drachenmond
Preis: eBook 3,99 € / Softcover 12,90 €
Erscheinungsdatum: 18. Oktober 2016
Anzahl der Seiten: 260

Serie: Rebell - Trilogie





Rezension

"Manche Träume entführen uns in eine Welt, die wir noch nie zuvor betreten haben.
Und obwohl sie uns fremd ist, kennt sie unsere Seele seit Hunderten von Jahren."

Willow dachte schon immer, dass sie eigentlich nur ein ganz normales Mädchen ist. Bis auf, dass sie in den Augen ihrer Mitmenschen deren Spiegelbild sehen kann, das macht sie zu etwas Besonderem und doch nicht mehr ganz so normal. Doch plötzlich ändert sich ihr Leben und sie weiß gar nicht mehr, was normal ist und was nicht.

Das Cover ist einfach nur - wow. Die Farben und der Spiegel mit den Verzierungen machen das Buch sofort zu einem absoluten Hingucker. Ich bin restlos begeistert.

Willow ist ein wenig durchgedreht, chaotisch und sie redet viel. Nach außen hin wirkt sie aufgeweckt, aber in ihrem Inneren ist es dunkel und verworren. Sie hat Albträume, hat das Gefühl verfolgt zu werden und das lastet auf ihrer Seele. Außerdem hat Willow ein Geheimnis - sie kann in den Augen der Menschen deren eigenes Spiegelbild sehen. Von Anfang an war sie mir absolut sympathisch. Im Laufe der Geschichte beweist sie Mut und findet Schritt für Schritt mehr zu sich selbst. Sie ist wirklich toll.

Bo ist geheimnisvoll und irgendwie nicht von dieser Welt. Er lässt so gut wie niemanden hinter seine Fassade blicken, gerade das macht ihn so mysteriös. Seine leicht abweisende Art Willow gegenüber finde ich irgendwie witzig und das macht ihn mehr oder weniger charmant. Ich finde ihn faszinierend.

Ein so wundervolles Buch mit einem so atemberaubenden Cover muss einfach in jedem Bücherregal stehen. "Rebell - Gläserner Zorn" ist ein neues Meisterwerk aus der Feder der Autorin. Ihr bekommt meine absolute Leseempfehlung.

5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen