Sonntag, 25. Dezember 2016

Rezension zu "Zoomania"

"Zoomania" ist ein abenteuerliches, berührendes Hörerlebnis für Groß und Klein, welches ich wirklich wärmstens empfehlen kann.




Hier ein paar Daten zum Hörbuch:

Titel: Zoomania
Sprecher: Josefine Preuß
Verlag: Der Hörverlag
Preis: Audio CD 8,99 €
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2016
Laufzeit: 2h 15min






Rezension

Seit Judy ein kleiner Hase war, wollte sie schon immer Polizistin werden. Ihr großer Traum wird wahr, sie schließt als erster Hase die Ausbildung zur Polizistin ab und darf in Zoomania in ihrem Traumjob arbeiten. Dort angekommen wird sie aber dazu verdonnert, Strafzettel zu schreiben, da niemand wirklich an sie glaubt. Doch Judy gibt nicht auf, sie will richtig als Polizistin arbeiten und erhält ihren ersten wichtigen Auftrag, der größer ist, als sie überhaupt erwartet hat. Unterstützung bekommt sie dabei von dem schlauen Trickbetrüger Nick Wilde. Auch wenn die beiden ungleicher nicht sein könnten, versuchen sie alles um den Fall zu lösen und bekommen es mit dem ein oder anderen Hindernis zu tun.

Das Cover zeigt den Fuchs Nick und den Hasen Judy. Nick wirkt ein wenig gelangweilt und desinteressiert, denn er ist ja anfangs nicht wirklich begeistert, dass er Judy helfen soll. Judy ist voll in ihrem Element, fröhlich, mutig und das Ziel immer vor Augen. Sie zieht Nick mit sich mit, da sie seine Hilfe benötigt. Es zeigt die beiden, wie sie sind, es ist wie eine Momentaufnahme der beiden und dadurch wirkt es besonders authentisch.

Josefine Preuß ist die deutsche Synchronstimme von Judy Hopps. Daher finde ich es perfekt, dass sie auch die Sprecherin des Hörbuches ist. Sie hat eine warme, einfühlsame Stimme und es macht unglaublich Spaß, ihr zuzuhören.

Judy ist lustig, clever und absolut liebenswert. Sie ist definitiv nicht auf den Mund gefallen und sie tut alles, um ihren Traum zu erfüllen. Sie ist ambitioniert, eifrig und gibt niemals auf. Judy ist eine Kämpfernatur und ein tolles Vorbild.

Nick ist witzig, ausgefuchst und um keinen Spruch verlegen. Er liebt es, Judy mit Sprüchen aufzuziehen und auf die Palme zu bringen und genießt es, wenn sie sich darüber ärgert. Nach und nach muss Nick sich eingestehen, dass ihm die Verbrecherjagd mit Judy Spaß macht.

Die Geschichte vermittelt auf eine wunderschöne, witzige und liebevolle Art viele wichtige Punkte, gerade deswegen liebe ich sie so:
Wenn wir in einer besseren Welt leben wollen, dann müssen wir sie dazu machen und jeder muss seinen Teil beitragen, denn alleine schaffen wir es nicht.
Wir sollten keine Vorurteile haben, sondern uns erst einmal kennenlernen, denn jeder hat seine eigene Geschichte und Gründe, warum wir handeln, wie wir handeln.
Wir dürfen niemals aufgeben und müssen an unsere Träume glauben, denn wir können es schaffen, wenn wir nur wollen und wir hinter unseren Träumen stehen.

5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen