Seiten

Dienstag, 31. Januar 2017

Rezension zu "Nachtahn - Mächtiges Blut"

"Mächtiges Blut" ist der wirklich tolle und spannende Auftakt der "Nachtahn"-Reihe.



Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: Nachtahn - Mächtiges Blut
Autor: Sandra Florean
Verlag: bookshouse
Preis: eBook 3,99 € / Taschenbuch 15,99 €
Erscheinungsdatum: 25. April 2014
Anzahl der Seiten: 356

Serie: Nachtahn





Rezension

Louisa wurde vor einiger Zeit überfallen. Seitdem plagen sie Angstzustände, die sie nicht in den Griff bekommt. Es ist, als würde ihr das Leben aus den Fingern gleiten und sie greift wieder und wieder zum Alkohol. Eines Nachts begegnet sie Dorian - er ist unglaublich gut aussehend, reich und laut Louisas Meinung definitiv nicht in ihrer Liga - eher meilenweit darüber. Doch Dorian ist fasziniert von der jungen Frau und tut alles, um ihr Herz zu erobern. Louisa lässt sich auf ihn ein, nichts ahnend, was Dorian wirklich ist. Seine Feinde entführen sie und sie gerät immer tiefer in die Sache hinein. Hat Louisa sich richtig entschieden? Oder hätte sie doch lieber mit Eric ausgehen sollen, einem Sterblichen. Kann sie Dorian vertrauen? Und was passiert, wenn sie es tut? Eins steht fest, die Vampire sind weiterhin hinter ihm her und schrecken vor nichts zurück ...

Das Cover zeigt eine junge, hübsche, dunkelhaarige Frau. Im unteren Teil des Bildes sieht man eine funkelnde Stadt, im oberen Teil eine dunkle Nacht, erhellt vom Mond. Das Cover wirkt sehr geheimnisvoll und mystisch und passt dadurch sehr gut zur Geschichte.

Dorians Leben ist strukturiert und geordnet. Erst als er auf Louisa trifft, ist alles plötzlich anders. Er möchte Louisa so gern näherkommen, doch sein Geheimnis macht die Sache nicht leichter. Dorian versucht sich menschlich zu benehmen und er ist darin gar nicht mal so schlecht. Man lernt aber auch seine dunkle Seite kennen, in der er Wut und Ärger zeigt. Er ist ein spannender Protagonist.

Louisa ist seit dem Vorfall sehr verängstigt und unsicher, was männliche Bekanntschaften angeht. Sie versucht ihre Ängste zu bewältigen, was ihr nur teilweise gelingt. In besonders schlimmen Situationen greift sie zum Alkohol. Louisa ist aber trotz ihrer Vergangenheit eine starke Persönlichkeit, was sie auch immer wieder zeigt. Vor allem aber ist sie eine Kämpferin. Die Nähe zu Dorian und sein Geheimnis bringen sie immer wieder ins Wanken, aber gerade in diesen Situationen merkt Louisa, wie viel sie durchstehen kann.

"Mächtiges Blut" ist ein wirklich gelungener Auftakt, der Lust auf die "Nachtahn"-Reihe macht. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

4 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen