Seiten

Montag, 6. Februar 2017

Wer ist Kerstin Ruhkieck?

Hey liebe #Bookdreamler

Heute möchten wir Euch die tolle Kerstin Ruhkieck vorstellen. In unserer Autorenwoche dreht sich alles um sie und ihre Trilogie "Forbidden Touch".

Kerstin schreibt schon sehr lange Geschichten. Neben Jugendbüchern sind das auch Psychothriller, weil sie beide Genres auch gerne liest.
Sie lebt in Hamburg, wo sie auch einige Semester "Deutsche Sprache und Literatur" studiert hat.

Ihre ersten Bücher (Psychothriller) brachte sie als Selfpublisherin heraus:

  • Scherben: Du tötest mich nicht - 23. Juni 2013

  • The Infinite Pain Trilogy: Hannahs Narben - 06. Mai 2014
  • The Infinite Pain Trilogy: Risse - 30. August 2014
  • The Infinite Pain Trilogy: Ihr letzter Schmerz - 31. März 2015

Im Jahr darauf veröffentlichte sie ihre erstes Jugendbuch, den Beginn von "Forbidden Touch" bei Carlsen impress, gefolgt von Teilen 2 und 3 der Trilogie. Außerdem ist in der impress Weihnachtsanthologie eine Kurzgeschichte erschienen:

  • Forbidden Touch: Sieben Sekunden - 07. April 2016
  • Forbidden Touch: Acht Momente - 07. Juli 2016
  • Forbidden Touch: Neun Seelen - 06. Oktober 2016
  • Forbidden Touch: Sechs Minuten - 01. Dezember 2016

Die komplette "Forbidden Touch" Trilogie wird am 2. März 2017 als eBox erscheinen. Der erste Teil "Forbidden Touch - Sieben Sekunden" ist seit dem 1. Februar 2017 als Taschenbuch erhältlich.

Zwischendrin veröffentlichte Kerstin auch noch einen kurzen Roman (Bittersweet eShort, auch bekannt als "BitterSweets") und ein weiteres Jugendbuch im Drachenmond Verlag.

  • Schmetterlinge im Dunkeln - 17. Juni 2015
  • Ein Cowboy am Nord-Pol oder Der Tag des hässlichen Hundes - 02. August 2016

1 Kommentar:

  1. Oh, na da hole ich mir doch die Box <3
    Das liebe ich bei Impress.

    AntwortenLöschen