Seiten

Samstag, 24. Juni 2017

Rezension zu "Aurafeuer"

Details zum Buch:

Titel: Aurafeuer
Autor: Andreas Suchanek
Cover: Nicole Böhm
Greenlight Press
Preis:  0,99 € E-Book
Erscheinungsdatum: 30. September 2016
Anzahl der Seiten: 139

Reihe: Das Erbe der Macht #1
Trailer zum Buch: -> Hier <-




Inhalt:
Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft.
Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse.


Cover:
Ich habe das Cover gesehen und mich sofort gefragt welche Geschichte dahintersteckt. Durch das Feuer wirkt es lebendig und die kleinen Details außenrum faszinieren mich. Es ist definitiv ein Cover das in Erinnerung bleibt.

Zum Buch:
Der Titel sticht sofort ins Auge und macht neugierig, genauso wie der Prolog, der es mir schnell angetan hat. Der Autor schafft es durch seinen Schreibstil alles fließend und einfach wirken zu lassen, doch da ist die Spannung die unterbewusst immer mitwirkt. Die Kapitelüberschriften sind kurz und knackig gehalten und verraten nicht zu viel.

Protagonisten:
Alex, Jen & Chris sind nur ein paar der Charaktere auf die man trifft. In diesem Band bekommt man eine grobe Vorstellung von ein paar Eigenarten die sie haben, aber es ist noch nicht so als würde man sie richtig kennen oder einschätzen können. Mich stört das an dieser Stelle allerdings nicht, da außenrum erstmal viel passiert und es dann nicht so reingepasst hätte. Einen ersten Eindruck den man noch vertiefen will, kann man sich trotzdem schon von ihnen machen. Und so steigert es auch die Neugierde noch etwas mehr. 

Meine Meinung:
Ich habe schon einiges gehört über die Buch-Serie und das Cover ist mir auch schon oft begegnet, aber es kamen immer andere Geschichten dazwischen, doch nun hab ich es endlich gelesen und einen Einblick in die Welt der Lichtkämpfer bekommen und ich muss sagen das ich echt begeistert bin. Es war spannend, hatte tolle Wendungen und Geheimnisse die entdeckt werden müssen. Eine kleine Besonderheit sind die berühmten Personen aus den Geschichtsbüchern, die man mal auf eine andere, humorvolle Weise kennenlernt.

5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen