Seiten

Freitag, 12. Januar 2018

Rezension zu "Handlettering - die 33 schönsten Alphabete"

Details zum Buch:

Titel: Handlettering - die 33 schönsten Alphabete
Autor: Norbert Pautner
Verlag: Bassermann
Preis: 7,99 € Broschur / Paperback
Erscheinungsdatum: 02.10.2017

Anzahl der Seiten: 80 





Inhalt:
Schöne Schrift kann jeder ... ... man muss nur wissen, wie es geht. In diesem Praxisbuch werden Buchstabe für Buchstabe die 33 schönsten Schriften vorgestellt. Dabei wird genau erklärt, wie man sie mit Stift, Pinsel und Kreide schreibt oder konstruiert. Zusätzlich werden viele Vorlagen für Rahmen, Ornamente und Bordüren angeboten. Dekorative Aufschriften auf Karten, Tafeln, Bildern oder Textilien gehen so mit ein wenig Übung ganz leicht von der Hand. Damit das Üben leicht fällt, gibt es gerasterte Seiten mit Hilfslinien zum Download auf der Website. 

Cover:
Durch die verschiedenen Schriftarten wirkt es lebendig und abwechslungsreich. Durch die Kreideoptik des Covers wurde ich neugierig.

Erster Eindruck zum Buch:
Anfangs war ich wirklich überfordert, da ich etwas anderes erwartet habe. Es wird sehr detaillreich erklärt, wie man am besten vorgeht. Ich war etwas überrascht das es für Anfänger nicht ganz so gut geeignet ist, da ich das aus der Inhaltsangabe nicht herauslesen konnte. Ein paar Schriftarten habe ich dann ausprobiert, das ging relativ gut. Auch dank der Erklärung es auf kariertem Papier zu machen.

Meine Meinung:
Ein toll gestaltes Buch, mit Schriftarten, die zwar für Anfänger wie mich eher weniger geeignet sind, da es auch keine Schritt für Schritt- oder Grundlagenanleitung gab. Die Verzierungen hinten im Buch sehen toll aus, sind allerdings auch nicht so einfach selbst zu machen. Abgesehen davon, hat es mir sehr gut gefallen, da nicht nur die Schriftarten gezeigt wurden, sondern auch beschrieben war, wo oder wie sie hauptsächlich genutzt werden.

4 Sterne 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen